Suche
zur Übersicht

Mitverantwortlich für weiteres Leid im Transplantationswesen

Haben Sie Lust auf einen kleinen Film des Fernsehsenders ARTE?

Falls ja, können Sie sehen und staunen, wie Frau Dr. Kirsten Kappert-Gonther, ihres Zeichens drogenpolitische Sprecherin der GRÜNEN-Bundestagsfraktion erklärt, warum sie gegen die Widerspruchsregelung ist und das Leid der Schwerkranken vermehrt und ihren Tod billigend in Kauf nimmt („Wir müssen die Schwächsten schützen.“)

Das Schlimme daran ist, dass sie mit „die Schwächsten“ nicht diejenigen meint, die auf ein lebensrettendes Organ warten, sondern Menschen, die „möglicherweise keine Organspender sein wollen“. Unglaublich für uns, dass PolitikerInnen mit solchen Werten einen so großen Einfluss haben.

back to top

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen