Suche
zur Übersicht

Organtransplantierte und Sars-Cov-2

Dieser Artikel im Ärzteblatt beschreibt aufgrund von Studien in den USA die Wahrscheinlichkeit einer schweren bis tödlichen Erkrankung an Sars-Cov-2 unter Organtransplantierten.

 

In aller Kürze:

Grundmenge 18.215 Transplantierte und doppelt Geimpfte

davon: 151 Patienten mit Durchbruchsinfektion (0,83%)

davon: 87 Patienten wurden im Krankenhaus behandelt (0,48% der Grundmenge, 57,6% der Infizierten)

davon: 14 starben (0,08% der Grundmenge, 9,3% der Infizierten).

 

Laut dieser Studie entspricht diese Mortalität dem ca. 82- bis 485-fachen der Mortalität der geimpften Allgemeinbevölkerung; und dies bedeutet im Umkehrschluss, dass das Risiko von Geimpften einer tödlichen Sars-Cov-2-Erkrankung in der Allgemeinbevölkerung bei ca. 0,00016 bis 0,00097 % liegt.

 

Kann das bitte jemand den Impfskeptikern erläutern?

back to top

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen